NT065 – Urlaub in der Schweiz

Pünktlich zum ersten Advent treffen wir uns nach längerer Zeit alle bei Thorsten vor Ort und fangen leicht verspätet, aber gut gesättigt (dank Thermomix) mit einem Potpourris an News an. Unter anderem geht es um Hunde, Liebeskummer und Erpressungen. Aber keine Sorge, immer mit einem Bezug zum Nerdtum.

Nachdem wir mehr oder weniger ausführlich über unsere Errungenschaften am Black Friday und bei der Amazon Cybermonday Week gesprochen haben, geht es weiter mit der Abschaffung des Routenzwangs. Michael berichtet über Urlaub in der Schweiz und die (Ab-)Lösung für lineares Fernsehen. Einen kurzen Schlenker in Richtung Games haben wir uns auch erlaubt, sprechen dann aber ausführlicher über einige China Gadgets unserer Lieblingsmarke Xiaomi Mi.

Zum Abschluss beschert uns Mario mit einem kleinen Ausblick und Erfahrungsbericht in der androiden Welt. Dafür dieses mal ohne die berühmten Kennt ihr schon… Beiträge.

Dieses Mal mit

avatar Thorsten
avatar Mario
avatar Michael Amazon Icon

Links:
Amazon: Mr. Robot (Serie)
PureVPN
Teleboy.ch
iOS App: Watchever 2.0 

4 Gedanken zu “NT065 – Urlaub in der Schweiz

  1. Hallo

    Ich habe die die Podcast Folge gehört und war erstaunt wie erstaunt ihr von teleboy beigestert seit.

    Zur Frage woher ich komme:
    Ja ich bin ein geborener Schweizer und wohne immer noch da. Im schönen Berner Oberland. Das ist auch der Grund warum ich vergessen habe das dass App vielleicht nicht im deutschen Stor gibt. 🇨🇭

    Aber vor lauter Euphorie habt Ihr vergessen das es für die Schweizer ein App für den Apple TV 4 gibt mit dem gleichen umfang wie die anderen Apps haben. Ich weiss mit eurer Lösung geht das nicht. So wird AirPlay überflüssig .😊

    Das mit der relplay von 7 Tagen ist erst ab ca. 2014. Davor (ich war noch bei Zattoo) könnte man noch 1 Monat zurück, wurde dann aber gesetzlich auf 7 Tage beschränkt. Wegen aktueller Werbung usw. (Weiss auch nicht mehr was genau der Grund war). 😬

    Noch ein wichtiger Grund weshalb Teleboy genial ist ist der offline Speicher.
    Das heisst auf dem Smartphone oder Tablet (ich habe nur iPhone und IPad getestet) können die gespeicherten Sendungen auf das Gerät heruntergeladen werden. Somit kann man in den Ferien oder im Zug ohne Verbindung den Film, Dokumentation usw. Anschauen. 👍

    Was in der Schweiz als Nachteil gesehen wird ist das die Verzögerung von ca. 11 sek da ist. Was bei der WM 2014 als nicht ertragbar gesehen wurde. Wenn die andern wegen einem Tor jubeln musst du noch warten.
    Aber da ich kein Fussball schaue war das für mich kein Problem. 😊

    Aber sonst bin ich zufrieden und kann nich jammern.

    Gruss aus dem thunerwasser Sardine

    Ps: Entschuldigung ich bin nicht so der Text Schreiber wen noch fragen einfach melden.

    • Hallo zum zweiten
      Ach ich hab noch was vergessen, man kann gegenüber Zattoo auch Serien Aufnahmen machen. Wen ihr “Frauentausch” oder “Bauer sucht Frau” nicht verpassen wollt könnt ihr die Serien Aufnahme betätigen.😂

      Auch Teleboy hat ein grosser Nachteil die Rosemunde Pilcher Filme werden auch nicht besser. 😜

      Gruss aus dem Thunerwasser Sardine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *